vita

 

Ina Reuter stammt aus Essen und studierte Bühnenbild in Hamburg bei Wilfried Minks und Raimund Bauer.

Bereits vor und während des Studiums assistierte sie am Theater an der Ruhr, Düsseldorfer Schauspielhaus, Akademietheater Wien, Berliner Ensemble und der Opera de Paris unter anderen bei Gralf Edzard Habben, Wilfried Minks und Peter Pabst.


Seit 1996 arbeitet sie als freie Bühnen- und Kostümbildnerin unter anderem an den Hamburger Kammerspielen, Deutsches Schauspielhaus Hamburg, Schauspiel Leipzig, Stadttheater Krefeld und am Theater Bielefeld mit den Regisseuren Ullrich Waller, Matthias von Hartz, Christian Schlüter, Thilo Voggenreiter und Barbara Neureiter.


Mit Daniel Karasek erarbeitete sie für das Schauspiel Kiel „der Mulatte“ (Hans Christian Andersen), „ein Idealer Gatte“ (Oskar Wilde), „Was Ihr wollt“ (William Shakespeare) und zuletzt „Bunbury“ (Oskar Wilde) jeweils die Gesamtausstattung.


Sie entwarf für die Tiroler Festspiele Erl unter der Regie von Gustav Kuhn die Bühnenbilder für „Tristan und Isolde“ sowie „Parsifal“ (beides Richard Wagner).


2009 hat sie mit Daniel Karasek die Oper „die verkaufte Braut“ (Friedrich Smetana) am Theater Lübeck zur Aufführung gebracht.


Seit 2011 sind ihre Arbeiten immer wieder beim Operettensommer Kufstein zu sehen

zuletzt 2013 "Der Vogelhändler" in der Regie von Gerald Pichowetz.

Diese Jahr wird sie ihre 2te Produktion mit Wolfgang Gratschmaier in Kufstein auf die Bühne bringen.

Nach "die Zirkusprinzessin" im Jahr 2011 ist heuer "Das weiße Rössl" an der Reihe -

Premiere ist am 31.7.2015 auf der Festung Kufstein.